Projekt Beschreibung

Laden...

Demenzielle Erkrankungen – ein Thema unserer Zeit

In Köln leben ca. 30.000 Menschen mit einer demenziellen Erkrankung. Der ehrenamtliche Besuchsdienst DUO, eine Kooperation des ASB Köln und der Kölner Freiwilligenagentur, unterstützt die Betroffenen und ihre Familien.

DUO ist ein Angebot an Familien in den Kölner Stadtbezirken Rodenkirchen und Innenstadt.

Der ASB Köln ist dabei verantwortlich für die Stadteile Bayenthal, Godorf, Hahnwald, Immendorf (mit der Siedlung Giesdorf), Marienburg, Meschenich, Raderberg, Raderthal, Rodenkirchen, Sürth, Rondorf (mit den Siedlungen Höningen und Hochkirchen), Weiß und Zollstock. 

Die Kölner Freiwilligenagentur (KFA) versorgt den Stadtbezirk Innenstadt mit den Stadtteilen Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Deutz, Neustadt-Nord, Neustadt-Süd. Weitere Informationen zu DUO in diesen Stadtteilen finden Sie auf den Seiten der KFA unter https://www.koeln-freiwillig.de/duo.

Gemeinsam vermitteln wir geschulte und engagierte Personen, die stundenweise zu Ihnen kommen und Zeit mit einem demenziell erkrankten Menschen verbringen.

Zum Beispiel mit:

  • erzählen und zuhören,
  • spazieren gehen,
  • Gesellschaftsspielen,
  • Musik hören und singen,
  • Kaffee trinken,
  • einfach nur da sein und tun, was Freude macht und die Fähigkeiten eines Menschen mit Demenz stärkt

Angehörige können die Zeit zur Entspannung nutzen oder anderen wichtigen Aufgaben nachgehen.

DUO – Freiwillig engagiert

DUO sucht und berät Menschen, die

  • Interesse an bürgerschaftlichem Engagement und Kontakt mit Menschen haben,
  • bereit sind, soziale Verantwortung zu übernehmen, taktvoll und diskret sind,
  • einen Menschen mit Demenz und seine Familien unterstützen und begleiten möchten,
  • sich qualifizierte Aus- und Weiterbildung sowie regelmäßige persönliche Reflexion wünschen.

Die Freiwilligen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Umfassende Informationen zum Thema “Demenzerkrankungen”.
  • Ausbildung und Begleitung für freiwillige Helferinnen und Helfer für ihre Tätigkeiten in den Familien
  • Vermittlung von engagierte und gut ausgebildeten freiwillige Helferinnen und Helfer in betroffene Familien

Kosten:

Die Betreuung kostet 10,- € pro Stunde. Bei pflegebedürftigen Menschen werden die Kosten von den Pflegekassen (u.a. im Rahmen des Entlastungsbetrages nach §45 SGB XI in Höhe von bis zu 125,- € im Monat) erstattet.

Mitschnitt eines Radiointerviews mit einer DUO-Freiwilligen vom 25.04.2017 mit kölncampus

Ansprechpartner

Gitta Schwarz
Koordination DUO
Telefon: 0221-66007-197
Ringstr. 28
50996 Köln

Hiermit stimme ich der Speicherung meiner Daten zum Zwecke der Bearbeitung meines Anliegens zu.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.