Seit dem 1. Mai 2019 leitet Mathias Lauber das Pflegezentrum Sülz des ASB Köln in der Wittekindstraße mit über 20 Mitarbeiter*innen und rund 170 Pflegekund*innen. Der 52-Jährige lebt seit über 40 Jahren in Köln und hat Pflege „von der Pike auf“ gelernt. Nach seinem Zivildienst machte er zunächst die Ausbildung zum Altenpfleger und arbeitete sowohl im stationären Bereich als auch in der ambulanten Pflege. Seit 15 Jahren ist er PDL.

Gute Pflege ist für Mathias Lauber Teamarbeit. „Der anspruchsvollen Aufgabe, ältere Menschen zu pflegen, kann man nur gerecht werden, wenn man sich mit gegenseitiger Wertschätzung und auf Augenhöhe begegnet – sowohl im Team, als auch in der Interaktion mit Pflegekunden und ihren Angehörigen,“ sagt er im Gespräch.

Aktuell besucht Mathias Lauber einen Großteil der Kund*innen um sich persönlich vorzustellen und es stehen weitere Besuche bei Ärzten, sozialen Diensten und Kooperationspartnern an.

In seiner Freizeit geht der Familienmensch Lauber gerne mit seinem Labrador in der Natur joggen und ist, als gebürtiger Dortmunder, leidenschaftlicher BVB-Fan.

Wir wünschen Mathias Lauber einen guten Start in seiner neuen Funktion und freuen uns auf gute Zusammenarbeit.

Ihr ASB Köln

Interessieren Sie sich für einen Job in der Pflege beim ASB Köln? Besuchen Sie uns unter  www.asb-koeln.de/stellenangebote oder rufen Sie uns an unter 0221 – 66007 150